Read e-book online Algebra — aller Anfang ist leicht PDF

By Peter Göthner, Herbert Kästner

ISBN-10: 3322003825

ISBN-13: 9783322003829

ISBN-10: 332293036X

ISBN-13: 9783322930361

"Gebranntes sort scheut das Feuer", und zwar scheut es jedes Feuer, obgleich es sich nur an einem ganz bestimmten gebrannt hat: es hat seine Erfahrungen verallgemeinert. Wir wollen in diesem Büchlein viele unserer Erfahrungen mit der Mathematik verallgemeinern. Beispielsweise werden wir sehen, daß der Einteilung aller Brüche in Klassen quotientengleicher Brüche, der Dreiecke in Klassen kongruenter Dreiecke oder der Einteilung linearer Gleichungssysteme in Klassen äquivalenter Systeme das gleiche Denkprinzip zugrunde liegt. Diese inter­ essanten Analogien und überraschenden Zusammenhänge zwischen scheinbar weit auseinanderliegenden Gebieten wer­ den uns ermöglichen, mathematische Inhalte zu ordnen und zu systematisieren. Solche Analogien bemerken wir auch bei der Untersuchung der Eigenschaften von Rechenoperationen in gewissen Mengen; z. a. gehorchen die Multiplikation rationaler Zahlen, die Addition von Vektoren, die Nacheinanderausführung von Drehungen um einen festen Punkt der Ebene, die Addition von Funktionen nahezu demselben "Regelwerk". Offenbar ist es nicht so wesentlich, womit guy rechnet, sondern vielmehr wie guy rechnet, und als sehr fruchtbar erweist sich die Idee, von der konkreten Natur der Elemente der Menge, der konkreten inhaltlichen Deutung der Operationen abzusehen und Mengen irgendwelcher Elemente zu betrachten, in denen irgendwelche Operationen definiert sind, die bestimmten wohldefinierten Regeln genügen sollen. Dies führt zum Begriff der algebraischen Struktur, und die konkreten Mengen mit konkreten, jenen Regeln gehorchenden Operationen sind dann Modelle für diese Struktur.

Show description

Read Online or Download Algebra — aller Anfang ist leicht PDF

Best algebra books

New PDF release: Poxvirus IFNα/β Receptor Homologs

The invention of extracellular poxvirus inhibitors of sort I interferons in 1995 used to be made via direct inhibition reports, instead of via series homology research. in truth, the vaccinia virus (strain Western Reserve) prototype of this kinfolk, B18R, is extra heavily regarding individuals of the Ig superfamily than to the mobile style I interferon receptors, a minimum of when it comes to total similarity rankings.

Extra info for Algebra — aller Anfang ist leicht

Example text

B. zur Zahlentheorie, Invariantentheorie, Theorie der algebraischen Mannigfaltigkeiten, Theorie der Integralgleichungen, Variationsrechnung, zu den Grundlagen der Mathematik, aber auch zur theoretischen Physik. Die streng axiomatische Begründung der Geometrie ist Inhalt seiner 1899 im Teubner-Verlag er schienenen Arbeit "Die Grundlagen der Geometrie". 1. Begriff der Relation 47 ABCD halbieren einander"; in Zeichen: ABCD Quadrat => Diagonalen von ABCD halbieren einander (vgl. Abb. 10). l0 - Xanthippe ist verwandt mit Sokrates.

K o = { ... , -9, ;-6, -3,0,3,6,9, ... } = {3n K 1 = {... , -5, -2,1,4,7,10, ... } = {3n K 2 = {... , -7, -4, -1,2,5,8,11, ... } = {3n 1 nE G} + 11 nE + 21 nE G} G} Eigentlich sind wir noch gar nicht berechtigt, von Klassen zu sprechen, wenn dies auch einleuchtend zu sein scheint. überprüfen wir dies also noch: (a) Jede ganze Zahl gehört einer Klasse an, nämlich K i , falls sie bei Division durch 3 den Rest i läßt. Da nur die Reste 0, 1 bzw. 2 möglich sind, liegt sie in K o , K 1 bzw. K 2 • (b) Zwei verschiedene Klassen K, und K j sind elementfremd, denn da der bei Division durch 3 auftretende nichtnegative Rest (kleiner als 3) eindeutig bestimmt ist, gibt es keine ganzen Zahlen, die bei Division durch 3 sowohl den Rest i als auch den Rest j =l= i lassen.

Kapitell). In Analogie zu dieser Bezeichnung nennt man die zu einer Relation R (in M) gehörende Relation R mit R = {(x, y) I (x, y) E M x M und (x, y) 4: R} die Komplementärrelation von R. Aus dieser Definition folgt sofort, daß die komplementäre Relation der Komplementärrelation von R wieder R selbst ist; in Zeichen: (R) = R. Die Abbildung, die jeder Relation ihre Komplementärrelation zuordnet, ist mithin involutorisch, und man kann Rund R zueinander komplementär nennen. In diesem Sinne sind auch die Relationen" = " in P und ,,=1=" in P zueinander komplementäre Relationen.

Download PDF sample

Algebra — aller Anfang ist leicht by Peter Göthner, Herbert Kästner


by Jason
4.0

Rated 4.37 of 5 – based on 49 votes

Categories: Algebra